Studio

Namasté und herzlich Willkommen in unserem soulmateyoga Studio über den Dächern von Meerbusch Büderich. In ruhiger und entspannter Atmosphäre kannst du hier deinen Alltag hinter dir lassen.

Genieße in unserem Anmeldebereich eine Tasse Tee ohne Stress und Hektik, um dich so auf deine Yogapraxis einzustimmen. Unser soulmateyoga Studio im Herzen von Meerbusch Büderich bietet dir eine geräumige Umkleide in der du deine Wertsachen einschließen kannst, sowie das Equipment, dass du für deine Yogapraxis brauchst.

Alle LehrerInnen unterrichten einen modernen und lebendigen Yogastil in einem offenem Kurssystem, damit du deine Yogapraxis ganz flexibel gestalten kannst. Wir praktizieren in kleinen Gruppen mit maximal 14 TeilnehmerInnen, denn der persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern ist uns besonders wichtig. Bei besonderen Ansprüchen bieten wir außerdem Personal-Training an. Auch im Bereich Firmenyoga haben wir verschiedene Angebote. Alle unsere Lehrer unterrichten mit dem Schwerpunkt anatomisch korrekte Ausrichtung. Durch verschiedene Ausbildungen und Schwerpunkte im Yoga, unterrichtet jeder Lehrer aber auch seinen ganz persönlichen Stil. Wir freuen uns dich persönlich begrüßen zu begrüßen.

Warum Yoga?

Durch eine regelmäßige Yogapraxis haben wir die Möglichkeit, ein ganz neues Körperbewusstsein zu erfahren und einen gesunden Lebensstil zu entwickeln.

Beschwerden im Rücken, Nacken oder in der Hüfte?
Yoga mobilisiert die Wirbelsäule, dehnt und kräftigt die Muskulatur. Die Wissenschaft belegt heute, dass unser ganzes Körpersystem über Faszien verbunden ist. Faszien sind unser Bindegewebe, das unsere Organe, Knochen, Muskeln und auch unser Rückenmark und Gehirn ummantelt. Faszien verkleben, wenn wir uns zu wenig oder zu einseitig bewegen. Oder noch schlimmer, den Tag vorwiegend sitzend verbringen. Die negativen Auswirkungen sind Verspannungen, Verkürzungen und Durchblutungsstörungen. Die regelmäßige Yogapraxis kann bei vielen Beschwerden (z.B. Rücken-, Nacken-, Hüft-, oder Kopfschmerzen) helfen.
Viele unserer Yogis geben uns dieses Feedback.

Angst, Stress und Schlafstörungen?
Yoga bringt unser vegetatives Nervensystem wieder ins Gleichgewicht.
Der Sympathikus stellt unseren Organismus auf eine Aktivitätssteigerung ein, während der Parasympathikus in Ruhe- und Regenerationsphasen überwiegt. Unser heutiges Leben wird immer mehr von Hektik, Zeitdruck und Stresssituationen bestimmt. Dies führt zu einer Dysbalance, die sich in Schlafstörungen, Angstzuständen und Unwohlsein bemerkbar machen kann. Die einzelnen Asanas (Haltungen), Pranayama (bewusste Atmung) und Meditation helfen, dein Nervensystem wieder ins Gleichgewicht zubringen und auch deine Pulsfrequenz sowie den Blutdruck zu regulieren. Bei regelmäßiger Yogapraxis werden wir außerdem spüren, wie sich unsere Einstellung zum LEBEN ändert. Wir werden auf Herausforderungen und schwierige Situationen die auf uns warten viel ruhiger reagieren.
Wir werden zufrieden und gelassener – einfach glücklich!

Impressionen